Pulverbeschichten


Pulverbeschichten

Automatische Pulverbeschichtungsanlage


Durch neueste Standarts in der Vorbehandlung und Beschichtung, kann ein hervorragender Korrosionsschutz erreicht werden.

 

Förderkreislauf mit technischen Daten:     


Fördergeschwindigkeit: 0,7m/min
Förderkette: 120m bei einem Kettenteiler von 600mm
Förderlast pro Gehänge: 100 kg

Maximale Abmessungen der Werkstücke
Höhe: 2,50m ; Länge: 8,00m ; Breite: 0,45m


Vorbehandlung in 5 Zonen:
1. Reinigung in der alkalischen Entfettung
2. Spülen
3. Zinkphosphatierung
4. Spülen
5. Spülen mit vollentsalztem VE-Wasser


Trocknung: bei 140°C
Heizleistung des Trockenofens: 220 kW

 

Pulverbeschichtung:
Möglich sind alle RAL- und DB-Farben,
auch Sonderfarben nach individueller Mischung.
Unsere Standartfarben finden Sie in der Farbkarte.

Datenblatt Serienfarben        
Wichtige Informationen: Pulverbeschichten

Die Werkstücke werden elektrostatisch  aufgeladen.
Das ebenfalls geladene Polyesther-Pulver wird in zwei gegenüberliegenden Kabinen manuel aufgebracht.
Somit wird eine geschlossene Beschichtung ermöglicht.
Optional steht auch eine Kabine für automatisches Pulvern zur Verfügung.

Einschmelzen des Pulverlacks:
bei 220°C
Heizleistung des Schmelzofens: 330 kW  

 

Pulverbeschichten        Pulverbeschichten   

 

Downloads