Sweepen


Sweepen


Das "leichte" Strahlen von Oberflächen nennt man Sweepen.

Das Strahlmittel ist eine Mischung aus abgerundete und scharfkantige Stahlkörner von 0,5 bis 1,0 mm Größe.
Das Strahlgut wird nur leicht, mit wenig Druck und wenig Strahlmittel, gestrahlt.

Bei Stahl- oder Aluminiumteilen bewirkt es ein Anrauen der Oberfläche. Dies verbessert die Hafteigenschaften für die nachfolgende Pulverbeschichtung. Den feuerverzinkten Werkstücken dient es zusätzlich der Beseitigung von Verunreinigungen und Lufteinschlüssen, die Zinkschicht bleibt erhalten.
Bei  Aluminiumteilen wird nur die Oxydschicht entfernt.


Das Sweepen ist also die ideale Vorbehandlung für des nachfolgende Pulverbeschichten.

Downloads