Erste Sammelschließanlage der Bike+Ride-Offensive der Deutschen Bahn eröffnet!

Sammelschließanlage, Bahnhof Uslar-Offensen

Feierliche Eröffnung der ersten Anlage der deutschlandweiten DB Bike+Ride Offensive

Sammelschließanlage mit Servicestation am Bahnhof Uslar-Offensen

Sammelschließanlage mit Schiebetür und Seitenwänden in Holzoptik am Bahnhof Uslar-Offensen

Am Freitag, den 05.11.2021, wurde feierlich die erste Sammelschließanlage aus dem Rahmenvertrag mit der Deutschen Bahn in Uslar am Bahnhof Offensen in Betrieb genommen. Wer in Offensen in Zukunft mit dem Rad zum Bahnhof fährt, kann sich ab sofort über neue, geschützte Stellplätze freuen. Hinzu kommen weitere sechs frei zugängliche Fahrradstellplätze direkt neben der Anlage. Radfahrende können nun einen der zwölf Stellplätze in der Sammelgarage buchen und ihr Zweirad darin sicher verwahren. Buchbar sind diese unter www.rad-safe.de sowie in der dazugehörigen App (rad-safe).

Die Stellplätze sind aus der Bike+Ride-Offensive entstanden, mit der die Deutsche Bahn zusammen mit den Kommunen mehr Platz für Fahrräder an Bahnhöfen schafft. Kienzler Stadtmobiliar produziert und liefert für den Rahmenvertrag die Sammelschließanlagen, das Buchungs- und Zugangssystem sowie die Fahrradüberdachungen.

Die neue Sammelschließanlage am Bahnhof Offensen ist eine von allen Seiten umschlossene und überdachte Stahlkonstruktion. Sie ist die erste Abstellanlage dieser Art, die mit der Bike+Ride-Offensive entstanden ist. Weitere Anlagen werden über die Bike+Ride-Offensive noch in diesem Jahr an Bahnhöfen z.B. in Eichenau und Rednitzhembach in Bayern errichtet.

„Wer Bahn und Fahrrad kombiniert, ist besonders umweltfreundlich unterwegs“, sagt Robert Guggenberger, Leiter Vertrieb Mobility bei der DB Station&Service AG. „Daher unterstützen wir das klimaschonende Zusammenspiel der beiden Verkehrsmittel, wo es nur geht. In Uslar-Offensen können Radfahrende ihr Fahrrad nun diebstahl- und wettergeschützt direkt am Bahnhof abstellen.“

Deutschlandweite Bike+Ride-Offensive

Mit der Bike+Ride-Offensive wollen Bundesumweltministerium (BMU) und DB in kurzer Zeit möglichst viele Fahrradabstellanlagen an Bahnhöfen errichten. Das BMU unterstützt die Kommunen durch Förderung der B+R-Offensive. Kommunen können sich auf der Website www.deutschebahn.com/bikeandride schnell und unkompliziert für das Programm anmelden. Die DB hilft, geeignete Standorte an den Bahnhöfen zu finden und stellt eigene Flächen mietfrei zur Verfügung. Zusätzlich unterstützt die DB bei Planung und Montage der Anlagen.

Deutschlandweit ist die Nachfrage der Städte und Kommunen groß. Zurzeit arbeitet die DB gemeinsam mit Kommunen und Kienzler Stadtmobiliar bundesweit an rund 500 Projekten. Insgesamt sollen bis zu 100.000 neue Fahrradstellplätze an Bahnhöfen entstehen.

Fotos: Stadt Uslar

Einen Pressebericht zur Eröffnung der Sammelschließanlage finden Sie hier.

Sprechen Sie uns an!

+49 (0)7831 788-0 info@kienzler.com Zum Kontaktformular Ihr Vertriebskontakt

Kienzler Stadtmobiliar GmbH
Vorlandstr. 5
77756 Hausach

Schließen

Karriere bei Kienzler

Zu den Stellenanzeigen Initiativ bewerben

Kienzler Stadtmobiliar GmbH
Personalabteilung
Vorlandstr. 5
77756 Hausach

Weitere Fragen gerne per Mail an: personal@kienzler.com

Schließen